×

Korsikas Naturparks: Begegnungen mit der Tierwelt der Insel

Korsika ist nicht nur für ihre atemberaubenden Küstenlandschaften und malerischen Dörfer bekannt, sondern auch für ihre reiche Tierwelt und ihre beeindruckenden Naturparks. 

Diese geschützten Gebiete bieten eine Vielzahl von Lebensräumen für eine diverse Tierwelt, von majestätischen Greifvögeln über wild lebende Schweine bis hin zu seltenen Amphibien. Im Folgenden werden sieben der schönsten Naturparks auf Korsika vorgestellt, die Besuchern die Möglichkeit bieten, die einzigartige Tierwelt der Insel zu entdecken.

Naturparks auf Korsika

  1. Parc Naturel Régional de Corse (PNRC): Der Parc Naturel Régional de Corse (PNRC) ist der größte Naturpark auf Korsika und umfasst eine Vielzahl von Ökosystemen, darunter Gebirge, Wälder, Flüsse und Küsten. Der Park beherbergt eine beeindruckende Vielfalt an Tierarten, darunter Wildschweine, Rotwild, Steinadler, Mönchsgeier und die endemische Korsika-Mauereidechse. Besucher des PNRC können auf den zahlreichen Wanderwegen des Parks wandern, die herrliche Landschaften und Tierbeobachtungsmöglichkeiten bieten.
  2. Parc Naturel Régional de Corse (PNRC) - La Scandola: La Scandola ist ein spektakuläres Naturschutzgebiet an der Westküste Korsikas, das Teil des Parc Naturel Régional de Corse ist. Das Gebiet umfasst eine felsige Küste, kleine Buchten, Klippen und Inseln und ist ein Lebensraum für eine Vielzahl von Meeresvögeln, darunter Kormorane, Möwen und Fregattvögel. Die Gewässer vor La Scandola sind auch die Heimat von Delfinen, Robben und einer Vielzahl von Fischen. Besucher können Bootstouren unternehmen, um die reiche Tierwelt und die spektakulären Landschaften von La Scandola zu erkunden.
  3. Réserve Naturelle des Bouches de Bonifacio: Die Réserve Naturelle des Bouches de Bonifacio ist ein Naturschutzgebiet an der Südspitze Korsikas, das sich über eine Fläche von etwa 80 Quadratkilometern erstreckt. Das Gebiet umfasst eine Vielzahl von Lebensräumen, darunter Küstenklippen, Sandstrände, Dünen und Meeresböden. Die Reserve ist die Heimat einer Vielzahl von Seevögeln, darunter Kormorane, Sturmvögel und Seeschwalben, sowie von Meeressäugetieren wie Delfinen und Walen. Besucher können Wanderungen entlang der Küste unternehmen und die reiche Tierwelt und die atemberaubenden Landschaften der Réserve Naturelle des Bouches de Bonifacio entdecken.
  4. Parc Naturel Régional de Corse (PNRC) - Aiguilles de Bavella: Die Aiguilles de Bavella sind eine spektakuläre Felsformation im Südosten Korsikas, die Teil des Parc Naturel Régional de Corse ist. Das Gebiet umfasst eine Vielzahl von Lebensräumen, darunter Felswände, Wälder und Bergbäche, die eine Vielzahl von Tierarten beherbergen, darunter Steinböcke, Gämsen, Steinadler und Mönchsgeier. Besucher können Wanderungen entlang der zahlreichen Wanderwege des Parks unternehmen, die herrliche Ausblicke und Tierbeobachtungsmöglichkeiten bieten.
  5. Parc Naturel Régional de Corse (PNRC) - Les Agriates: Les Agriates ist ein Naturschutzgebiet im Norden Korsikas, das Teil des Parc Naturel Régional de Corse ist. Das Gebiet umfasst eine Vielzahl von Lebensräumen, darunter Strände, Sanddünen, Macchia und Küstenwälder, die eine reiche Tierwelt beherbergen, darunter Wildschweine, Mufflons, Bienenfresser und Geckos.
  6. Réserve Naturelle de la Forêt de Tartagine et des Agriates: Die Réserve Naturelle de la Forêt de Tartagine et des Agriates ist ein Naturschutzgebiet im Norden Korsikas, das sich über eine Fläche von etwa 6.500 Hektar erstreckt. Das Gebiet umfasst dichte Wälder, Flüsse und Berglandschaften und ist die Heimat einer Vielzahl von Tierarten, darunter Rotwild, Wildschweine, Mufflons, Steinadler und Schwarzspechte. 
  7. Réserve Naturelle de Scandola: Die Réserve Naturelle de Scandola ist ein Naturschutzgebiet an der Westküste Korsikas, das zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Das Gebiet umfasst eine felsige Küste, kleine Buchten, Klippen und Inseln und ist die Heimat einer Vielzahl von Tierarten, darunter Mönchsgeier, Kormorane, Möwen und Robben. Die Gewässer vor Scandola sind auch die Heimat einer reichen Vielfalt von Meereslebewesen, darunter Delfine, Wale und eine Vielzahl von Fischen.

Insgesamt bieten die Naturparks Korsikas eine faszinierende Möglichkeit, die einzigartige Tierwelt der Insel zu entdecken und die unberührte Natur zu genießen. Von den Bergen bis zum Meer bietet die Vielfalt der Lebensräume in den Naturparks eine reiche Auswahl an Tierarten und Landschaften, die Besucher jeden Alters begeistern.

Video: Unsere TOP-LOCATIONS auf Korsika!

Seltene und außergewöhnliche Tierarten auf Korsika

Korsika beheimatet eine Vielzahl von Tierarten, darunter einige seltene und außergewöhnliche Arten, die in der mediterranen Region einzigartig sind. Diese Tiere haben sich im Laufe der Zeit an die spezifischen Lebensräume und Umweltbedingungen der Insel angepasst. Im Folgenden werden einige der bemerkenswertesten und seltenen Tierarten auf Korsika beschrieben:

Mönchsgeier (Gypaetus barbatus): Der Mönchsgeier ist eine der charakteristischsten Vogelarten Korsikas und gilt als eine der größten Greifvogelarten Europas. Mit einer beeindruckenden Spannweite von bis zu 2,8 Metern und einem auffälligen Federkleid ist der Mönchsgeier ein imposanter Anblick. Er ernährt sich hauptsächlich von Knochen und spielt eine wichtige Rolle im Ökosystem, indem er als Aasfresser zur Reinigung der Landschaft beiträgt.

Korsika-Mauereidechse (Podarcis tiliguerta): Die Korsika-Mauereidechse ist eine endemische Eidechsenart, die ausschließlich auf Korsika und einigen nahegelegenen Inseln vorkommt. Sie zeichnet sich durch ihre lebhafte grüne Färbung und ihre Anpassungsfähigkeit an verschiedene Lebensräume aus, von Küstenklippen bis hin zu bergigen Gebieten. Aufgrund der zunehmenden Zerstörung ihres Lebensraums und der Einführung invasiver Arten ist die Korsika-Mauereidechse jedoch gefährdet und steht unter Schutz.

Mufflon (Ovis aries musimon): Der Mufflon, eine wilde Schafart, ist seit langem auf Korsika heimisch und bewohnt vor allem die bergigen und felsigen Regionen der Insel. Mit seinem charakteristischen gedrehten Horn und seinem robusten Erscheinungsbild ist der Mufflon ein Symbol für die wilde und unberührte Natur Korsikas. Obwohl er nicht endemisch ist, spielt der Mufflon eine wichtige Rolle im Ökosystem und ist ein wichtiger Bestandteil der lokalen Tierwelt.

Korsischer Hirsch (Cervus elaphus corsicanus): Der korsische Hirsch, auch als Cervus elaphus corsicanus bekannt, ist eine Unterart des Rothirsches, die ausschließlich auf Korsika vorkommt. Er zeichnet sich durch sein kompaktes Erscheinungsbild und seine dunkle Färbung aus. Der korsische Hirsch bewohnt hauptsächlich die dichten Wälder und Gebirgsregionen der Insel und ist ein wichtiges Symbol für den Naturschutz auf Korsika.

Korsischer Feuersalamander (Salamandra corsica): Der Korsische Feuersalamander ist eine einzigartige Amphibienart, die nur auf Korsika vorkommt. Er ist für seine auffällige gelb-schwarze Färbung und seine giftigen Hautsekrete bekannt. Der Korsische Feuersalamander bewohnt feuchte Wälder und Bergbäche und spielt eine wichtige Rolle im Ökosystem, indem er als Beutetier und Beute gleichermaßen dient.

Diese und weitere seltene und außergewöhnliche Tierarten machen Korsika zu einem einzigartigen und faszinierenden Lebensraum, der Naturliebhaber aus aller Welt anzieht. Der Schutz dieser Tierarten und ihrer Lebensräume ist von entscheidender Bedeutung, um die einzigartige Tierwelt der Insel für zukünftige Generationen zu bewahren.

Bei einem Ferienhausurlaub auf Korsika können verschiedene Ausflüge und Wanderungen unternommen werden, um die einzigartige Flora und Fauna der Insel für sich zu entdecken.

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

Herbstwanderungen auf Korsika

Herbstwanderungen auf Korsika

Schönheit Korsikas

Schönheit Korsikas

Bonifacio - Die Klippenstadt am Meer

Bonifacio - Die Klippenstadt am Meer

Die korsische Musik und Folklore

Die korsische Musik und Folklore

Ferienhaus-Urlaub auf Korsika

Ferienhaus-Urlaub auf Korsika

Mit uns finden Sie garantiert Ihre perfekte Traum-Unterkunft für einen unvergesslichen Urlaub auf Korsika.

Ferienhaus auf Korsika